Mittwoch, 24. Februar 2016

Bible Art Journaling -Bibelcover und neue Seiten Januar/Februar

Heute habe ich wieder ein paar Bibelseiten für euch, die ich in den letzten Wochen gestaltet habe:

Zunächst die Challenge vom Januar, zum Thema "Trost" - Psalm 119,52
Rebeka Jones kennen ja einige von ihre wöchentlichen BAJ-Challenge im letzen Jahr - ansonsten kann ich euch ihre Videos nur empfehlen. In diesem Jahr gibt es eine monatliche Challenge bei ihr unter dem Titel "Heaven is calling". Im Januar ging es um Hannah, die Gott um ein Kind bittet - Samuel. Ich habe diese Seite mit der "Kartentechnik" und Acrylfarbe gestaltet. Dabei wird etwas Acrylfarbe auf eine ausgediente Kunden- oder EC-Karte gegeben und diese über das Papier gezogen.
Diese Seite gehört zur Apostelgeschichte 2,44-47.  Mit meiner GMG-Gruppe lesen wir gerade den ersten Teil der Apostelgeschichte.

Hier habe ich Psalm 51, 10 gestaltet, oder in der deutschen Übersetzung eher den gesamten Psalm. Der Vers wurde in "Lent Illustrated" vorgeschlagen, aber die Übersetzung passt nicht so ganz. Daher habe ich den Vers auf Englisch dazu geschrieben. 
"Clean Heart" - zusammen mit Fastenzeit und Frühling kam mir natürlich der Gedanke an den "Frühjahrsputz" - passt auch gut finde ich. 

 Hier ist noch ein Vers aus den Lent Illustrated Andachten - aus Jesaja 43, Vers 19. Der erste Vers im zweiten Teil des Alten Testaments, dass es jetzt ja auch als deutsche Journaling Bibel gibt.

Und der zweite Vers der letzten Woche aus dem ersten Tessalonicherbrief, 5, 21-22

 Und dann der Februar-Vers der "Heaven is calling" - Challenge. Es geht um den Sündenfall in Genesis 3. Unter diesem Aspekt habe ich diese Geschichte zum ersten Mal gesehen: Gott ruft die Menschen - "Wo bist du?"
Ich habe es mir einfach gemacht, und das Bild nicht abgepaust sondern einfach ausgedruckt, ausgeschnitten, aufgeklebt und ausgemalt. Für sowas sind die dicken Seiten der Journaling Bibel dann eher von Nachteil.

Und hier noch einmal das neue Testament, 2 Tessalonicher 2, 16-17, die letzte Challenge der deutschen BAJ-Seite.

Und dann habe ich mich endlich getraut und das Cover gestaltet.... Mir fiel diese schöne Serviette wider in die Hände. Englische Rosen gehören ja zu meinen Lieblingen, also passte es einfach gut zu mir. Ich habe also die obere Schicht der Serviette aufgeklebt und den Rest mit Acrylfarbe bemalt.
Verziert habe ich mit silbernen Konturenstickern, Buchstabenstickern und rosa Stanzteilen.
Und endlich von vorne: 

Ich bin damit sehr zufrieden und freue mich jetzt auf die nächsten beiden Einbände, die ich noch gestalten kann. Wenn ihr in den letzten Wochen auch neue Seiten gestaltet habt, würde ich mich freuen, wenn ihr sie uns unter dem Facebookposting zu diesem Artikel zeigt.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...